Rezeptküche Afrika - Teil 3

Rezeptküche Afrika - Teil 3

stars

Heute: Chicken Curry aus der Afrikanischen Küche im Sunderland Hotel

Wir freuen uns sehr über das positive Feedback zu unserer Rezeptreihe „Afrika für zu Hause“ und die begeisterten Stimmen zu unserem „Möhren-Mango-Koriander-Süppchen“ oder dem „Rote Linsen-Salat“.

Auch in diesem Monat hat sich unser Küchenchef Thomas Fritz wieder eine besondere Leckerei für Sie ausgedacht und wir sind gespannt, ob Ihnen unser Chicken Curry mit Kokosmilch wohl genauso gut schmeckt, wie uns…

Kokosmilch schmeckt nämlich nicht nur köstlich, sie ist auch überaus gesund: Dank ihres hohen Anteils an mittelkettigen – also leicht verdaubaren – Fettsäuren, wird die Kokosmilch – ähnlich wie Kohlenhydrate – vom Körper als schneller Energielieferant genutzt und – im Gegensatz zu anderen Fetten – nur in sehr geringen Mengen im Fettgewebe eingelagert. Kokosmilch kann also sogar wirksam beim Abnehmen helfen und ist darüber hinaus noch wirksam bei Hautunreinheiten und wirkt sich positiv bei Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus.

Da es – gerade in ländlichen Regionen - manchmal nicht so leicht ist, alle passenden Gewürze für unsere Gerichte Daheim zu haben und auch Supermärkte oft nicht ausreichend sortiert sind, möchten wir Sie heute gerne noch auf nachstehenden Link aufmerksam machen, wo Sie Ihre Gewürze ganz nach Ihrem Gusto ordern und kinderleicht nach Hause bestellen können. Da steht dem Geschmackserlebnis „Afrika“ garantiert nichts mehr im Wege: www.gewuerze-der-welt.net/afrikanische-gewuerze
 
Chicken Curry   (für 2 Personen)
 
300 g Hähnchenbrust (in Würfel geschnitten)
150 ml Kokosmilch
100g Gemüsestreifen(Karotte ,Sellerie ,Lauch)
50g Tomatenwürfel
40g Kokosflocken
20g Frische Ingwerwürfel
20g Zwiebelwürfel
2 TL Madras-Currypulver
2TL Garam Masala
1 Msp Chilipulver
1 Tl gehackter frischer Koriander
Salz, Pfeffer
 
Zubereitung:
 
- Hähnchenwürfel im Topf scharf anbraten
- jetzt Gemüsestreifen, Ingwer und Zwiebelwürfel mit anbraten
- mit Currypulver, Garam Masala, Chili  bestäuben
- mit Kokosmilch auffüllen
- köcheln lassen und Tomatenwürfel, Kokosflocken unterheben
- mit Salz und Pfeffer abschmecken
- beim Servieren frischen Koriander herüber streuen
- dazu empfehlen wir Basmatireis
 
Das Team vom Sunderland Hotel wünscht „Guten Appetit“

mehr erfahren...