Karneval in Sundern

stars

Karneval im Sauerland

Besuchen Sie uns doch in diesem Jahr wieder in Sundern, wenn anlässlich der „5. Jahreszeit“ auch bei uns im Sunderland Hotel wieder die Narren das Zepter in der Hand haben und versäumen Sie auf keinen Fall einen Abstecher in unsere Baraza mit einzuplanen! Weiberfastnacht ab 12.00 Uhr und Karnevals-Sonntag ab 15.00 Uhr geben sich hier wieder Hexen, Clowns, Piraten, Polizisten und manch andere phantasievolle Gestalt ein Stelldichein und genießen das ein oder andere frisch gezapfte Bier beim feucht-fröhlichen Karnevalstreiben.

Wussten Sie, dass der Karneval ursprünglich seine Wurzeln in Italien hat, von wo aus auch der Name „Carnevale“ herrührt, was übersetzt so viel bedeutet wie: „Fleisch, leb wohl!“ und somit die 40-tägige Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostersonntag einläutete? Da war natürlich schnell ein Grund gefunden, um sich vor dieser Zeit der Kasteiung und Entbehrung noch einmal richtig auszutoben.

In der alten Kirche war der Aschermittwoch (in der lat. Liturgie: Quadragesima = der 40. Tag ) außerdem der erste Tag der öffentlichen Buße und des Verzichts. Seinen Namen erhielt der Aschermittwoch, weil Asche – als Sinnbild aller Vergänglichkeit, den Gläubigen von einem Priester auf die Stirn oder den Scheitel gegeben wurde. Asche wurde früher auch als Reinigungsmittel verwendet, und steht seitdem auch als Symbol für die Reinigung der Seele.

Im Brauchtum hat sich am Aschermittwoch das Heringsessen (Heringsschmaus) als Fastenmahlzeit eingebürgert, da man ja auf Fleisch verzichten sollte. Der Hering – und auch andere Fische - waren sehr salzig, um diese für lange Transportwege haltbar zu machen - so dass es nahelag, bei seinem Genuss entsprechend viel zu trinken („Fisch muss Schwimmen“). Allerdings wird diese alte Heringstradition heute in vielen Gastronomie-Betrieben längst durch sehr hochwertige Edelfischspeisen ersetzt, die im besten Falle von einem feinen, leichten Wein begleitet werden, wobei dies in den allermeisten Fällen tendenziell eher ein Weißwein sein wird.

So freuen wir uns also schon heute auf Ihren Besuch im Sunderland Hotel: Ob Weiberfastnacht und Karnevalssonntag zum neckischen Treiben oder um Ihren Fisch am Aschermittwoch bei uns zu genießen und nach alter Tradition „schwimmen zu lassen“…wir sind sicher, dass Ihr Aufenthalt im Sunderland Hotel ein unvergessliches Erlebnis wird!

mehr erfahren...